Attila Hörbiger

Geboren
21. April 1896
Tätig als
Darsteller
Links
IMDB
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
ÜbersichtFilmeFeaturesbewerten
Attila Hörbiger: Filmografie
2002  Meine Schwester Maria
Dokumentarfilm - Deutschland, Österreich, Schweiz
1980  Ringstraßenpalais
TV-Serie - Österreich, BRD
1974  Karl May
Biographie - Bundesrepublik Deutschland (BRD)
1957  Der Edelweißkönig
Drama - BRD
1956  Der Meineidbauer
Drama - BRD
1955  Oberst Redl
Thriller - Österreich
  Der Major und die Stiere
Komödie - BRD
Attila Hörbiger: Vita
Attila Hörbiger war zwar im Kino weniger erfolgreich als sein älterer Bruder Paul. Jedoch spielte er mehr Theater als dieser und hatte weniger mit dem Vorwurf zu kämpfen, er mache nur seichte Unterhaltungsfilme, obwohl Filme wie "Der Edelweißkönig" eher zu seinem Bruder gepasst hätten. Einen anderen Vorwurf musste Attila Hörbiger sich zu recht anhören, nämlich dass er an Nazi-Propagandafilmen beteiligt war und zudem NSDAP-Mitglied war. Nach dem Krieg spielte er dennoch - wie in den 1930ern - den prestigeträchtigen "Jedermann" bei den Salzburger Festspielen. Trotz der Bevorzugung des Theaters brachte er es auf über 80 Film- und Fernsehrollen. Attila starb 1987 in Wien.

Attila Hörbiger: Star-Feature

Christiane Hörbigers Debüt Christiane Hörbiger steht für "Der Major und die Stiere" zum ersten Mal vor der...
ÜbersichtFilmeFeaturesbewerten
2021