Paramount Pictures
Tom Hanks in "Cast Away - Verschollen"

Verschollen

Originaltitel
Cast Away
Regie
Robert Zemeckis
Darsteller
Mark S. Porro, Andrea Cagney, Amanda Cagney, Gage Bebak, Chase MacKenzie Bebak, Alice Vaughn
Kinostart:
Deutschland, am 11.01.2001 bei United International Pictures (UIP)
Genre
Drama
Land
USA
Jahr
2000
FSK
ab 12 Jahren
Länge
143 min.
IMDB
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
6,0 (Filmreporter)
7,1 (8 User)
Tom Hanks mal so richtig verwildert sehen...
FedEx-Controler Chuck Noland (Tom Hanks) ist ein absoluter Profi der Transportbranche. Unter seiner Regie läuft der weltweite Zustellbetrieb absolut reibungslos. Kein Wunder dass bei den weltweiten Einsätzen das Privatleben immer wieder auf der Strecke bleibt. Bei dem Heimflug von einem Einsatz stürzt die Frachtmaschine mitten über dem Pazifik ab. Noland kann sich mit letzter Kraft auf eine kleine Insel retten.

Der einzige Überlebende muss sich auf dem winzigen Atoll mit einfachsten Mitteln am Leben erhalten, sein Essen selber zubereiten und als Zahnmediziner im eigenen Kiefer laborieren. Lustig ist die Robinsonade für den Zivilisationsgestählten Manager wirklich nicht. Mit der Zeit lernt er zu fischen, ohne Streichhölzer ein Feuer zu entfachen und mehr, die Einsamkeit macht ihm jedoch immer schwerer zu schaffen.
Jetzt können wir Tom Hanks mal so richtig verwildert sehen. Zudem musste der Hollywoodstar im Laufe der Dreharbeiten so richtig abspecken. Modernisierte Robinsonade - nur Freitag und die Wilden fehlen.
Nicola Turri, Filmreporter.de
Paramount Pictures
Cast Away - Verschollen
2022