NFP marketing & distribution
Nur wir drei gemeinsam (Nous trois ou rien, 2015)

Nur wir drei gemeinsam

Originaltitel
Nous trois ou rien
Alternativ
All Three of Us; Zu dritt oder gar nicht
Regie
Kheiron
Darsteller
Orian Castano, Hassan Warga, Rayan Rabia, Naël Rabia, Hortense Belhôte, Léa Moszkowicz
Kinostart:
Deutschland, am 30.06.2016 bei NFP marketing & distribution
Kinostart:
Österreich, am 29.04.2016 bei ThimFilm
Kinostart:
Schweiz, am 09.06.2016 bei Columbus Film
Genre
Komödie
Land
Frankreich
Jahr
2015
FSK
ab 12 Jahren
Länge
102 min.
IMDB
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
8,0 (Filmreporter)
Es gibt noch keine Userkritik!
Komiker Kheiron verfilmt das Leben seiner Eltern
Teheran in den 1970er-Jahren. Der Schah regiert ebenso diktatorisch wie brutal über sein Volk. Das kümmert Hibat (Walid Belkbire) als Kind noch nicht. Vielmehr nimmt er ganz alltägliche Dinge war, etwa ob er abends beim Abendbrot den strategisch besten Platz bekommt, um am meisten Essen zu erhaschen. Zusammen mit seinen elf Geschwistern erlebt er eine behütete und schöne Kindheit. Als er älter wird und mit dem Jurastudium studiert, beginnt Hibat (Kheiron) gegen die politische Unterdrückung im Iran zu kämpfen.

Er wird verhaftet und mit seinem Bruder Aziz (Khereddine Ennasri) zu zehn Jahren Haft verurteilt. Auch im Gefängnis verliert er seine Lebensfreude nicht. Er schließt Freundschaften mit anderen Inhaftierten und leistet weiter Widerstand. Dieser weitet sich im ganzen Land aus und zwingt den Schah schließlich in die Flucht. Nach sieben Jahren entlassen, könnte für Hibat ein schönes Leben beginnen. Hibat verliebt sich in Fereshteh (Leïla Bekhti), das Paar heiratet und erwartet bald ihr erstes Kind. Doch ein neuer Diktator folgt dem alten und der verfolgt jetzt all die Revolutionäre, die sich für Demokratie einsetzen. Viele lässt das neue Regime ohne Prozess hinrichten. Um sich und seine Familie zu schützen, geht Hibat ins Exil. Doch "nur wir drei gemeinsam", so ist die Bedingung seiner Frau! So emigriert die Familie in Frankreichs Hauptstadt Paris, um dort ein neues Leben anzufangen, fern von Verfolgung und Hinrichtung.
Die besten Geschichten schreibt das Leben. Das hat sich auch der französische Komiker, Regisseur und Schauspieler Kheiron gedacht, als er die Lebensgeschichte seiner Eltern erzählt und hierbei selbst die Rolle seines Vaters übernommen hat. Mit der richtigen Mischung aus Komik und Drama hat er einen guten Start mit seinem Debütwerk geschafft. Dabei erinnert er an Filmgrößen wie "Das Leben ist schön" oder "Forrest Gump".

Man fühlt sich als Zuschauer mit in seine Familie aufgenommen, weil alle Figuren lebensecht, ehrlich und liebenswert dargestellt sind. Welche politischen und gesellschaftlichen Botschaften man aus diesem Film mitnehmen will, sei aber jedem bitte selbst überlassen. Kheiron macht mit seinem Film Appetit auf mehr und man will sich am Schluss rufen: Kheiron, deine Familie ist doch groß, erzähl uns noch eine Geschichte, bitte.
Lukas Pitule, Filmreporter.de
Kheiron macht mit seinem Film Appetit auf mehr und man will rufen: Kheiron, deine Familie ist doch groß, erzähl uns noch eine Geschichte...
 
Die besten Geschichten schreibt das Leben weiß der französische Komiker Kheiron und verfilmt die Lebensgeschichte seiner Eltern.
Erster Schritt in neue Welt
Obwohl er als Regisseur gerade seinen ersten Film vorstellt, wirkt...
NFP marketing & distribution
Nur wir drei gemeinsam (Nous trois ou rien, 2015)
2022