FILMREPORTER.DE
Best Entertainment

Drei Engel für Charlie

Originaltitel
Charlie's Angels
Genre
Action
 
USA 2000
 
98 min, ab 12 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
30.11.2000 ( D ) bei Sony Pictures
 
 
Regie
Darsteller
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
6,7 (3 User)
6,0 (Filmreporter)
Drei Engel für Charlie (DVD) 2000Sony

Sexy, charmant, witzig: Charlies Engel sind zurück

Sie sind wieder da: noch schöner, noch kampfeslustiger und noch humorvoller als je zuvor: Charlies Engel. Die Rede ist von Natalie (Cameron Diaz), Dylan (Drew Barrymore) und Alex (Lucy Liu). Gemeinsam mit ihren Freund und direkten Ansprechpartner Bosley (Bill Murray) kämpfen sie gegen das Böse dieser Welt. Die Aufträge erhalten sie per Telefon von ihrem Boss, Charlie, den sie noch nie zu Gesicht bekommen haben. Und Charlie hat schon wieder einen neuen Auftrag für seine Engel: Der High-Tech-Programmierer Eric Knox (Sam Rockwell) wurde gekidnappt. Er hat ein Stimmen-Identifikationsverfahren entwickelt, dass Personen besser und sicherer als jeder Fingerabdruck identifizieren kann. Der Verdacht fällt sogleich auf Knox' größtem Konkurrent Roger Corwin (Tim Curry), Eigentümer des weltgrößten Telekommunikations-Satelliten-Netzwerks. Natalie, Dylan und Alex bereiten sich auf ihren Einsatz vor, natürlich mit den unbesiegbaren Waffen der Frau: Charme und viel Haut. Doch irgendetwas scheint bei dem Fall nicht zu stimmen. Als die Engel der Sache auf den Grund kommen, ist es beinahe schon zu spät.


Die Originalserie "Drei Engel für Charlie" sorgte in den 1970er und 1980er Jahren weltweit für Furore. In erster Linie ging es nicht um die Auflösung der Kriminalfälle, sondern um einen neue Weiblichkeit: Drei Frauen, schön, sexy und furchtlos, kämpfen mit allerhand Tricks aber auch harten Fäusten gegen kriminelle Machenschaften. Die Originalbesetzung bestehend aus Kate Jackson, Farrah Fawcett und Jaclyn Smith wurde mit einem Schlag weltberühmt. Im Jahr 2000 versuchte der bis dahin als Werbe- und Musikvideoregisseur tätige McG eine Kinoversion der kultigen Fernsehserie. Sein Spielfilmdebüt übertraf den Erfolg der Serie um ein Vielfaches. Nicht zuletzt dank seines weiblichen, charmanten und humorvollen Schauspieler-Trios mit Cameron Diaz, Drew Barrymore und Lucy Liu. Mit "Drei Engel für Charlie" gelang ihm eine spritzige Actionkomödie, mit Anleihen aus "Matrix"-Kampfszenen und Anspielungen auf das moderne Hong Kong Kino. Der Serie blieb der Regisseur jedoch treu. So wird auch im Kinofilm die Person hinter Charlies Stimme nicht enthüllt. Drei Engel für Charlie
© 2020 Filmreporter.de