Die Augen des Engels
Concorde Filmverleih
Die Augen des Engels

Die Augen des Engels

Originaltitel
The Face of an Angel
Alternativ
The Face of an Angel
Genre
Drama
Land /Jahr
Großbritannien, Italien, Spanien 2014
 
103 min, ab 12 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
Kinostart
21.05.2015 ( Kino Deutschland | Kino Österreich ) bei Concorde Filmverleih
Regie
Michael Winterbottom
Darsteller
Ava Acres, Daniel Brühl, Kate Beckinsale, Anjella Mackintosh, Sai Bennett, Genevieve Gaunt
Homepage
http://www.AugenDesEngels-film.de
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
1,0 (1 User)
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsMeinungenTrailerGalerieInterviewDVDs
Fesselndes Gerichtsdrama von Michael Winterbottom
Der grausame Mord an einer britischen Studentin in Italien hält die Öffentlichkeit in Atem. Die Augen der Welt richten sich bald auf den kontroversen Prozess gegen Jessica Fuller (Genevieve Gaunt). Die attraktive US-amerikanische Studentin soll ihre Mitbewohnerin zusammen mit ihrem Freund umgebracht haben. Auch der junge Regisseur Thomas Lang (Daniel Brühl) wird auf den Fall aufmerksam. Er ist überzeugt, in dem Aufsehen erregenden Prozess den idealen Stoff für seinen neuen Film gefunden zu haben. Sein Interesse führt ihn zur Begegnung mit der Journalistin Simone Ford (Kate Beckinsale), die ein Buch über das Verbrechen geschrieben hat. Je mehr sich Thomas in den Fall vertieft, desto mehr verliert er sich darin.
Die Frage nach der Schuld oder Unschuld von Amanda Knox Schicksal erhitzt die Gemüter von Prozessbeobachtern und Öffentlichkeit. Die intensive und sehr heftig geführte öffentliche Diskussion setzt das Gericht zudem massiv unter Druck. Die hysterische Atmosphäre beschreibt die US-Journalistin Barbie Latza Nadeau in "Angel Face: Sex, Murder and the Inside Story of Amanda Knox". Michael Winterbottom nutzt deren Recherchen als Vorlage des Sittenbilds einer Gesellschaft im Ringen um Schuld und Sühne in einem demokratischen Rechtsstaat, in dem die vierte Gewalt mit Spekulationen und Halbwahrheiten zur Vorverurteilung von Verdächtigen beiträgt.
Katharina Dockhorn/Filmreporter.de
Die Augen des Engels
Concorde Filmverleih
Die Augen des Engels
Das Drama basiert auf "Angel Face: Sex, Murder and the Inside Story of Amanda Knox" der US-amerikanischen Journalistin Barbie Latza Nadeau. Die verfolgt die ersten beiden Prozesse gegen Austauschstudentin Amanda Knox. Regisseur Michael Winterbottom setzt Knox' Schicksal als fesselndes Ringen um..
Drama Großbritannien, Italien, Spanien 2014
Fesselndes Gerichtsdrama von Michael Winterbottom
Michael Winterbottoms Drama basiert auf "Angel Face: Sex, Murder and the Inside Story of Amanda Knox" der US-amerikanischen Journalistin Barbie Latza Nadeau.
Daniel Brühl in "Die Augen des Engels"
"Das Opfer wurde komplett vergessen"
Daniel Brühl freut sich, dass Regisseure aus dem Ausland einen unvoreingenommenen Blick auf ihn haben und ihm spannende Rollen anbieten. In Michael Winterbottoms "Die Augen des Engels" begibt er sich auf eine dunkle Reise in ein düsteres Siena. Im Interview mit Filmreporter.de spricht der Schauspieler über die Dreharbeiten in der toskanischen Traumstadt, den Mordfall, welcher der Geschichte zugrunde liegt. Nicht zuletzt lässt er sich zu einer schönen Lobhudelei über seine Kollegin Cara Delevingne hinreißen, die er mit einem kleinen Vulkan vergleicht.
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsMeinungenTrailerGalerieInterviewDVDs
2021