Trailer zu "Good Bye, Lenin!"

400x226 [px]
mov
deutsch
8.18 [mb]
noch mal ansehen
DDR, Herbst 1989: als die Mutter (Katrin Saß) von Alex (Daniel Brühl) zusammenbricht lautet die Diagnose Herzinfarkt. Acht Monate Koma sind die Folge. Zur gleichen Zeit kollabiert auch Erich Honeckers Arbeiter- und Bauernstaat.
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenMeinungNewsTrailerGalerieDVDs
Zum Thema
Good Bye, Lenin! Komödie
Komödie, Deutschland 2001
Kinowelt Home Entertainment
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenMeinungNewsTrailerGalerieDVDs
2021