Darren Aronofsky
Jean-François Martin/Ricore Text
Darren Aronofsky

Darren Aronofsky

Geboren
12. Februar 1969
Tätig als
Darsteller, Regisseur, Drehbuch, Produzent
Links
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
10,0 (1 User)
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsFeaturesbewertenPreise
Darren Aronofsky: Filmografie
2018  White Boy Rick
Krimi - USA
2017  mother!
Horror - USA
  Vendetta: Alles was ihm blieb war Rache
Thriller - USA, Großbritannien
2016  Jackie: Die First Lady
Biographie - Chile, Frankreich, USA
2014  Noah 3D
Fantasy - USA
2012  Machine Man
Science Fiction - USA
Darren Aronofsky: Vita
Mit seinen komplexen Filmen macht es Darren Aronofsky seinen Zuschauern nicht leicht. Schon in seinem Erstlingswerk "Pi" begleitet man den Protagonisten des rätselhaften Schwarz-Weiß-Dramas auf einer verstörenden Reise ins Ungewisse. Auf dem Festival in Sundance wird er dafür 1998 als bester Regisseur ausgezeichnet. Seinen bislang größten Erfolg feiert der studierte Anthropologe zehn Jahre später, als in Venedig "The Wrestler" mit dem Goldenen Löwen prämiert wird. Nachdem er mit dem Drama einem sichtlich gealterten Mickey Rourke ein beeindruckendes Comeback ermöglicht hat, dreht er mit Natalie Portman das düstere Ballett-Drama "Black Swan". Mit dem Superhelden-Film "The Wolverine" versucht sich Aronofsky anschließend zum ersten Mal an ein großes Studio-Projekt.
Darren Aronofsky: Preise
2011
Nominierung Beste Regie (Best Achievement in Directing) ( Oscar )
2011
Nominierung Bester Film (Drama) (Golden Globe )
2011
Nominierung Beste Regie (Golden Globe )
Darren Aronofsky: Galerien
"Black Swan"-Premiere in New York In "Black Swan" macht Natalie Portman eine unschöne Verwandlung durch. Bei der New York-Premiere des mysteriösen Ballett-Dramas zeigte sie sich wieder von ihrer schönsten Seite. Während sich Portman und Ko-Darstellerin Winona Ryder in elegantem Schwarz präsentierten, glänzte Kollegin Mila Kunis im strahlend hellen Dress. Da hatten auch Vincent Cassel und Regisseur Darren Aronofsky gut lachen.
Liebesgeständnisse Mickey Rourke hat alle Grund zur Freude. Regisseur Darren Aronofsky besetzte ihn für das Drama "The Wrestler". Eine ausgezeichnete Entscheidung, wie sich am Samstag, dem 6. September 2008 herausstellte. Bei der 65. Ausgabe der Filmfestspiele in Venedig gewann das Drama den Goldenen Löwen für den besten Film.
Glückliche Sieger Ob Nachwuchsdarstellerin Jennifer Lawrence, Regisseur Alexei German Jr. oder Haile Gerima, die Preisträger der Biennale 2008 strahlten über das ganze Gesicht. Auch Werner Schroeter erhielt einen Löwen, für sein Gesamtwerk. Die Auszeichnung für den besten Schauspieler ging jedoch nicht wie erwartet an Mickey Rourke ("The Wrestler"), sondern an den Italiener Silvio Orlando.
Darren Aronofsky: Interview
Darren Aronofsky auf der "Black Swan"-Premiere
Darren Aronofskys düsteres Ballett Mit gerade mal vier Filmen hat sich Darren Aronofsky zu einem der interessantesten US-Regisseure unserer Zeit entwickelt. "Black Swan" ist ein düsteres Drama über die Welt des Balletts, in dem Natalie Portman zu Höchstform aufläuft. Im Interview berichtet uns Aronofsky von der Arbeit mit seiner langjährigen Freundin und der Reaktion der Ballett-Tänzer auf...
Darren Aronofsky: Star-Feature
Hugh Jackman in: The Fountain
Philosophischen Science-Fiction-Epos 16. Jahrhundert, Spanien: Tomas (Hugh Jackman), ein Kämpfer ohne Furcht und Tadel, sucht nach der Quelle ewiger Jugend, um seine Königin (Rachel Weisz) vor dem nahenden Untergang zu bewahren. 21. Jahrhundert, Amerika: Wissenschaftler Tommy (Hugh...
Darren Aronofsky: News
Jennifer Lawrence in "Red Sparrow" (2018)
Jennifer Lawrence beendet einjährige Pause
In den letzten Monaten war es still gewesen um Jennifer Lawrence ("Die Tribute von Panem - The Hunger Games"). Doch nun meldet sich die Oscar -Preisträgerin zurück. Lawrence hat sich die Hauptrolle in einer Independent-Produktion gesichert, deren...
Jennier Lawrence auf der Premiere von "Die Tribute von Panem - Mockingjay - Teil 1" in Cannes
"Burial Rites": Jennifer Lawrence dreht mit Luca Guadagnino
Luca Guadagnino gehört derzeit mit seiner hochgelobten Romanze "Call Me by Your Name" zu den Oscar -Favoriten. Bei seinem nächsten Spielfilm wird der italienische Filmemacher mit Jennifer Lawrence zusammenarbeiten. Sie drehen das Kriminaldrama...
Emma Stone lacht bei der Premiere von "The Amazing Spider-Man (3D)"
Emma Stone ist bestverdienende Schauspielerin Hollywoods
Oscar -Preisträgerin Emma Stone hat die Krone der bestverdienenden Schauspielerinnen Hollywoods erobert. Jennifer Lawrence, die bestbezahlte Schauspielerin letztes Jahr, ist damit entthront.
Darren Aronofsky inszeniert "Black Swan"
Das ist Darren Aronofskys nächster Film nach "Mother!"
Darren Aronofsky vergeudet keine Zeit. Der neue Spielfilm des US-Regisseurs, der Psycho-Thriller "Mother!", ist noch immer nicht in den Kinos gestartet, da bereitet er schon das nächste Projekt vor.
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsFeaturesbewertenPreise
2021