Concorde Filmverleih
Bradley Cooper ist gut drauf

Bradley Cooper

Geboren
05. Januar 1975
Bürg. Name
Bradley Charles Cooper
Tätig als
Darsteller, Regisseur, Drehbuch, Produzent, Musik
Links
IMDB
Kontakt / Agentur
Bradley Cooper
Thruline Entertainment
9250 Wilshire Blvd, Ground Floor
Beverly Hills, CA 90212
USA
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
9,0 (1 User)
Bradley Cooper: Filmografie
Darsteller:
2023
Guardians of the Galaxy Vol. 3 (Fantasy • USA)
2021
Nightmare Alley (Fantasy • USA)
2019
Avengers: Endgame 3D (Action • USA)
2018
Avengers: Infinity War 3D (Action • USA)
Bradley Cooper: Vita
Bradley Cooper wird 1975 in Philadelphia geboren. Nach dem Schulabschluss besucht er die Actors Studio Drama School an der New School University in New York. Seine Karriere als Schauspieler beginnt der katholisch erzogene Cooper 1998 in der Serie "Sex and the City". Dem Fernsehen bleibt er auch nach seinem Spielfilm-Debüt 2001 in "Wet Hot American Summer" treu. So spielt er eine zentrale Rolle in der erfolgreichen Serie "Alias - Die Agentin".

Im Kino ist er unter anderem in "Zum Ausziehen verführt" mit Matthew McConaughey sowie der Filmkompilation "New York, I Love You" zu sehen. Seinen bislang größten Erfolg feiert er 2009 mit der Komödie "Hangover". In "Das A-Team - Der Film" spielt er ein Jahr darauf seine erste große Action-Rolle. Mit "Silver Linings" beweist er, dass der 'sexiest man alive' auch in ernsten Rollen eine gute Figur macht. Für seine Darstellung eines psychisch labilen Mannes wird Cooper zum ersten Mal für einen Oscar nominiert. In den darauf folgenden zwei Jahren wird er für "American Hustle" und Clint Eastwoods Drama "American Sniper" erneut als Kandidat für den wichtigsten Branchenpreis der USA vorgeschlagen.
Bradley Cooper: Preise
2013
Nominierung Bester Hauptdarsteller (Best Performance by an Actor in a Leading Role)
Academy of Motion Picture Arts and Sciences (Oscar-Verleihung)
Oscar Special
Silver Linings
Orig.-Titel: Silver Linings Playbook
USA • 2013
2013
Nominierung Bester Darsteller (Komödie/Musical)
Golden Globe
Silver Linings
Orig.-Titel: Silver Linings Playbook
USA • 2013
2014
Nominierung Bester Nebendarsteller (Best Performance by an Actor in a Supporting Role)
Academy of Motion Picture Arts and Sciences (Oscar-Verleihung)
Oscar Special
American Hustle
Orig.-Titel: American Hustle
USA • 2013
Bradley Cooper: Starbiographie
Mit einem Kater in die Hall of Fame
Komödienstar und Musicalregisseur: Bradley Cooper
Schauspieler und Sänger Bradley Cooper macht zunächst im Fernsehen aud sich aufmerksam, und zwar in der postfemininen Serie "Sex and the City". Dem Medium bleibt er treu, doch bald wird er auch auf...
Bradley Cooper: Interviews
Gewaltverherrlichung oder Antikriegsfilm?
Bradley Cooper ist der "American Sniper"
Bradley Cooper verkörpert in "American Sniper" den ehemaligen US-Soldaten Chris Kyle. Der erfolgreichste Scharfschütze in der Geschichte des US-Militärs polarisiert die USA. Nicht anders ergeht es...
Hunger auf breites Rollenspektrum
Senkrechtstarter Bradley Cooper
Zwei Mal erwacht er nach einer rauschenden Partynacht mit Filmriss und Riesenkater. In Berlin leidet er nicht an einen "Hangover" - vielmehr hat ihn eine Lebensmittelvergiftung ans Bett gefesselt....
Leben ohne Limit
Bradley Cooper auf Drogen?
Bradley Cooper wird zum Genie. Allerdings nur, wenn er eine Wunderdroge zu sich nimmt. In seinem neuen Thriller "Ohne Limit" befähigen ihn Pillen dazu, das Potential seines Gehirns besser...
Bradley Cooper: News
Lady Gaga und Bradley Cooper würden auf Oscar-Bühne singen Lady Gaga und Bradley Cooper würden "A Star is Born"-Hit "Shallow" auf Oscar-Bühne singen.
US-Killer-Charts: Michael Myers erledigt Konkurrenz US-Kinocharts: "Halloween" ist in Nordamerika kurz vor dem Gruselfest ein Sensationserfolg.
US-Kinocharts: Comichelden stärker als echte Helden Marvel-Schurke Venom besiegt in US-Kinocharts Astronaut Neil Armstrong.
Trailer zu Filmen mit Bradley Cooper
Licorice Pizza: Der Trailer Gary hofft auf ein Rendezvous mit der zehn Jahre älteren Alana.
2022