Ricore

Spike Jonze

Geboren
22. Oktober 1969
Bürg. Name
Adam Spiegel
Alias
Richard Coufey
Tätig als
Darsteller, Regisseur, Drehbuch, Produzent
Links
IMDB
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brillant  10|
10,0 (2 User)
Spike Jonze: Filmografie
Darsteller:
2024
Dìdi (Komödie • USA)
2022
Babylon (Drama • USA)
2021
Jackass forever (Action • USA)
2020
Sing - Die Show deines Lebens (3D) (Animation/Trickfilm • USA)
Spike Jonze: Preise
1999
FIPRESCI-Preis
Internationale Filmfestspiele Venedig
Being John Malkovich
Orig.-Titel: Being John Malkovich
Großbritannien, USA • 1999
2000
Nominierung Beste Regie (Best Achievement in Directing)
Academy of Motion Picture Arts and Sciences (Oscar-Verleihung)
Oscar Special
Being John Malkovich
Orig.-Titel: Being John Malkovich
Großbritannien, USA • 1999
2000
Nominierung Bester Film (Komödie/Musical)
Golden Globe
Being John Malkovich
Orig.-Titel: Being John Malkovich
Großbritannien, USA • 1999
Spike Jonze: News
Charlie Kaufman dreht für Netflix Psychothriller Charlie Kaufman verfilmt für Netflix Iain Reids Roman "I'm Thinking of Ending Things".
Joaquín Phoenix plädiert für Toleranz Joaquín Phoenix fordert in einem Interview nach mehr Toleranz in Beziehungsfragen.
"12 Years a Slave" gewinnt Oscar als bester Film Steve McQueens "12 Years a Slave" ist mit dem Oscar als bester Film ausgezeichnet worden.
Trailer zu Filmen mit Spike Jonze
Babylon: Der erste Trailer Es ist ein rauschendes Fest mit Champagner, viel nackter weiblicher Haut.
Weiterer Trailer zu "Babylon - Rausch der Ekstase" Hier ist der zweite Trailer zu Damien Chazelles Hollywood-Homage.
Babylon: Die Szenenbilder Verneigung vor Hollywood der späten 1920er und frühen 30er Jahre.
Babylon: Die Postermotive Hier sind die Charaktermotive und Kinopostermotive zu Damien Chazelles "Babylon".
2024