Hark Bohm ("Gegenschuss - Aufbruch der Filmemacher")
Kinowelt
Hark Bohm ("Gegenschuss - Aufbruch der Filmemacher")

Hark Bohm

Geboren
18. Mai 1939
Tätig als
Darsteller, Regisseur, Drehbuch, Produzent
Links
IMDB
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersbewerten
Galerien zu Filmen mit Hark Bohm
Wer wenn nicht wir Mit "Wer wenn nicht wir" wagt sich Dokumentarfilmer Andres Veiel an den Deutschen Herbst der 1970er Jahre.
Der Architekt "Der Architekt" ist das Regie-Debüt von Schauspielerin Ina Weisse, die auch am Drehbuch mitschrieb. Die 40-Jährige thematisiert in dem Familienmelodram Verdrängung, Angst, Schuld, Selbstbetrug und den Zerfall einer nur auf den ersten Blick intakten Familie.
Gegenschuss - Aufbruch der Filmemacher "Gegenschuss - Aufbruch der Filmemacher" ist eine Dokumentation, die über das Wirken des Filmverlags der Autoren in den 1970er Jahren erzählt.
Underdogs Jan-Hinrik Drevs vermeidet in seinem Drama plumpe Klischees. Der von Thomas Sarbacher gespielte verrohte Häftling Mosk ist nur äußerlich der teilnahmslose Kraftprotz, der ausschließlich an seinem Muskelaufbau interessiert ist.
True North Der in Großbritannien geborene Regisseur und Schauspieler Steve Hudson wollte angeblich schon immer einen Film auf hoher See drehen. Wie er in einem Interview während der Dreharbeiten erklärt, fasziniere ihn die klaustrophobische Enge unter Deck.
Knockin' on Heaven's Door Die Komödie ist das Regiedebüt von Til Schweiger. Der noch weitestgehend unbekannte Moritz Bleibtreu gelang mit seiner Nebenrolle der Durchbruch und durfte für seine Darstellung im Rahmen des Deutschen Filmpreises 1997 das Filmband in Gold entgegennehmen.
Lola: Szenenbilder Wie "Die Ehe der Maria Braun" und "Die Sehnsucht der Veronika Voss" zählt "Lola" zu den reifsten und gelungensten Werken des im Jahr nach den Dreharbeiten verstorbenen Regisseurs Rainer Werner Fassbinder.
Berlin Alexanderplatz Rainer Werner Fassbinders Literaturverfilmung des gleichnamigen Romans von Alfred Döblin ist eine 13-teilige Fernsehreihe mit einem Epilog.
Faustrecht der Freiheit Gesellschaftliche Konventionen sind stärker als die Liebe. Diese bittere Wahrheit erfährt der aus einfachen Verhältnissen stammende Franz (Rainer Werner Fassbinder).
Angst essen Seele auf: Szenenbilder Rainer Werner Fassbinders Drama "Angst essen Seele auf" ist eines der besten Arbeiten in seinem umfangreichen Werk.
Aus dem Nichts: Erste Szenenbilder Fatih Akin stellt das Leid der Opfer ins Zentrum seines ebenso brisanten, wir brillant fotografierten Polit-Thrillers. Mit der Palme von Cannes für die Hauptrolle krönt Diane Kruger ihre bisherige Karriere.
Tschick: Szenenbilder "Tschick" basiert auf dem gleichnamigen Roman des 2013 verstorbenen Autors Wolfgang Herrndorf.
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersbewerten
2021