Robert de Niro (Cannes 2008)
Jean-François Martin/Ricore Text
Robert de Niro (Cannes 2008)

Robert De Niro

Geboren
17. August 1943
Bürg. Name
Robert Mario De Niro Jr.
Alias
Bobby Milk (als Kind), Robert De Niro Jr., Robert DeNiro, Robert Denero
Tätig als
Darsteller, Regisseur, Produzent
Links
Kontakt / Agentur
Robert De Niro
c/o Stan Rosenfeld
2029 Century Park East, Suite 1190
Los Angeles, CA 90067
USA
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
8,2 (19 User)
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsFeaturesMeinungenbewertenPreise
Robert De Niro: Filmografie
2022  Uncharted
Action, Abenteuer - USA
2020  Kings of Hollywood
Komödie, Krimi - USA
  Artemis Fowl 3D
Abenteuer, Kinderfilm - USA
2019  Joker
Fantasy - USA
  When They See Us
TV-Mehrteiler - USA
  The Irishman
TV-Mehrteiler, Biographie - USA
Robert De Niro: Vita
Robert De Niro gehört sicherlich zu den vielseitigsten und talentiertesten Schauspielern Hollywoods. Der gebürtige New Yorker mit italienischen Wurzeln wird in Hollywood als legitimer Nachfolger des Jahrhundertschauspielers Marlon Brando gehandelt. Der Charakterschauspieler hat nicht nur eine Vorliebe für ausgefallene Rollen. Auch seine mentale und körperliche Vorbereitung auf seine Rollen ist radikal und unkonventionell. De Niro geht an die Grenzen des Erträglichen, um sich optimal auf seine Rollen vorzubereiten. So nimmt er schon mal 25 Kilo für eine Rolle ab oder zu.
Robert De Niro: Preise
1974
Bester Nebendarsteller (Best Performance by an Actor in a Supporting Role) ( Oscar )
1977
Nominierung Bester Hauptdarsteller (Best Performance by an Actor in a Leading Role) ( Oscar )
1977
Nominierung Bester Darsteller (Drama) (Golden Globe )
1979
Nominierung Bester Hauptdarsteller (Best Performance by an Actor in a Leading Role) ( Oscar )
Robert De Niro: Galerie
De Niro oder Siegerfilm? Cannes ist ein beliebter Ausflugsort für Stars aus aller Welt. 2008 war unter anderem auch Robert de Niro an der Croisette. Allerdings hatte er dort einen großen Auftrag zu erfüllen: Er durfte die Goldene Palme dem Regisseur des Siegerfilms überreichen. Da fragt man sich, wem die Aufmerksamkeit der Journalisten mehr galt: De Niro oder dem Siegerfilm?
Robert De Niro: Interviews
Robert De Niro auf dem "Doha Tribeca Film Festival"
Ewiger Mafioso Robert De Niro In "Malavita - The Family" spielt Robert De Niro ("Killing Season") einmal mehr den Mafioso. Allerdings verschlägt es ihn diesmal mit seiner Filmfamilie in die französische Provinz. In Berlin erscheint der Hollywoodstar gut gelaunt. De Niro sitzt während des Pressegesprächs mit seitlich gedrehtem Kopf und muss einige Male nachfragen, weil er die Fragen...
Robert De Niro auf der PK zu "Der gute Hirte"
DeNiro in Angst In Robert De Niros "Der gute Hirte" werden die Anfänge des amerikanischen Geheimdienstes CIA unter die Lupe genommen. Seit Beginn des Kalten Krieges wurde die Organisation zu einem wichtigen und manipulativen Werkzeug US-Amerikanischer Außenpolitik. Auf der mit Spannung erwarteten Pressekonferenz im Rahmen der Berlinale 2007, äußern sich der Regisseur...
Robert De Niro: Star-Features
Finlay Currie in einer Charles Dickens Verfilmung.
Charles Dickens inspiriert Bereits zu Zeiten des Stummfilms waren die Romane des englischen Schriftstellers Charles Dickens eine beliebte Vorlage. Kein Wunder, denn schon zu Lebzeiten reichte sein Ruhm weit über die britischen Landesgrenzen hinaus. Neben England und...
Das Cover der Neuen Filmwelt aus dem Jahr 1948.
Frankenstein ist zurück Alt und Jung fürchtet sich beim Anblick von Frankensteins Monster. Eine aus toten, menschlichen Bestandteilen zusammengeflickte Kreatur will sich für alle ihm zugefügten seelischen Qualen rächen. Boris Karloff schlüpfte in den ersten zwei...
Abgrundtief böse? Jack Nicholson in "Shining"
Filmreporter.de: Die besten Film-Bösewichte Jeder Leinwand-Held braucht einen ebenbürtigen Antagonisten. Was wäre Sherlock Holmes ohne Professor Moriarty? Superman wäre ohne Lex Luthor gelangweilt. Nicht selten stiehlt der Schurke dem Helden die Show, übt das Böse doch eine größere...
Robert de Niro (Cannes 2008)
Arbeitsgrundlage Method Acting Er gilt als einer der besten US- Schauspieler der Gegenwart, hat den Begriff Method Acting salonfähig gemacht und das Gangster-Image geprägt wie kein anderer. Aus dem 1943 in New York geborenen Robert Mario de Niro, Jr. wurde ein zweifacher...
Robert De Niro: News
Shailene Woodley ("Das Schicksal ist ein mieser Verräter")
Shailene Woodley in Drama "After Exile"
Shailene Woodley hat sich eine tragende Rolle in "After Exile" gesichert. Die Hauptrollen im Drama um ein Vater-Sohn-Verhältnis spielen Shia LaBeouf und Robert De Niro.
Robert De Niro auf dem "Doha Tribeca Film Festival"
Robert De Niro mit Shia LaBeouf in "After Exile"
Robert De Niro und Shia LaBeouf haben die Hauptrollen in "After Exile" übernommen. Der Oscar -Preisträger und der "Transformers"-Darsteller spielen in dem Kriminaldrama Vater und Sohn.
Robert De Niro auf dem "Doha Tribeca Film Festival"
Robert De Niro wieder im Gespräch für "Killers of the...
In Hollywood bahnt sich eine Zusammenarbeit an, wie sie sie sich Fans der jeweils Beteiligten nicht schöner hätten erträumen können. Robert De Niro verhandelt über einen Auftritt in Martin Scorseses Filmbiographie "Killers of the Flower Moon", in...
Martin Scorsese
Martin Scorseses "The Irishman" eröffnet New York Film...
Endspurt für Martin Scorseses "The Irishman". Das Gangsterepos mit Robert De Niro und Al Pacino wird offenbar rechtzeitig für das New York Film Festival fertig. Wie das Filmmagazin Variety berichtet, eröffnet der langerwartete Film die...
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsFeaturesMeinungenbewertenPreise
2021