Jean-François Martin/Ricore Text
Naomi Kawase

Naomi Kawase

Geboren
30. Mai 1969
Tätig als
Regisseur, Drehbuch, Produzentin
Links
IMDB
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
ÜbersichtNewsFilmeGalerienPreisbewerten

News

Diane Krüger spielt in dem Thriller die Hauptrolle
Fatih Akin mit "Aus dem Nichts" im Cannes-Wettbewerb
Der deutsche Regisseur Fatih Akin hat es in den Wettbewerb des Internationalen Filmfestivals von Cannes geschafft. Sein mit Diane Kruger besetzter Thriller "Aus dem Nichts" konkurriert mit 17 weiteren Filmen um die Goldene Palme.
760.000 Euro für "Fack ju Göhte 2"
Medienbord Berlin-Brandenburg stellt Constantin Film insgesamt 760.000 Euro für die Finanzierung von "Fack ju Göhte 2" zur Verfügung. Bora Dagtekins Fortsetzung seiner letztjährigen Erfolgskomödie handelt davon, wie der Hilfslehrer Zeki Müller (Elyas M'Barek) das Ziel einer Klassenfahrt manipuliert, um an verschollenes Diebesgut zu gelangen. In den deutschsprachigen Kinos ist die Komödie mit Karoline Herfurth und Katja Riemann in weiteren Rollen ab dem 10. September 2015 zu sehen. Insgesamt hat die Filmförderungsanstalt für das laufende Jahr 1,13 Millionen für die Produktion von vier Filmprojekten zugesagt, wie das Unternehmen heute bekanntgab. Neben "Fack ju Göhte 2" bekommen zudem Michelangelo Frammartinos "Tarda Primavera" (150.000 Euro), Naomi Kawases "An: Sweet Red Bean Paste" (120.000 Euro) und Jonathan Littells Dokumentation "Invisible Enemy" (100.000 Euro) eine Finanzspritze.
Sofia Coppola Jurymitglied in Cannes
Sofia Coppola ("The Bling Ring") und der dänische Filmemacher Nicolas Winding Refn ("Drive") gehören zur Wettbewerbsjury des diesjährigen Internationalen Filmfestivals von Cannes. Insgesamt besteht die neunköpfige Jury aus fünf Frauen und vier Männern. Neben Jury-Präsidentin Jane Campion, Coppola und Refn werden die Schauspieler Carole Bouquet, Leila Hatami, Do-yeon Jeon, Willem Dafoe und Gaël García Bernal sowie der Filmemacher Jia Zhangke über die 18 Wettbewerbsfilme entscheiden. Mit der starken Frauen-Präsenz in der Jury reagiert das Festival offenbar auf die anhaltende Kritik, dass weibliche Filmemacherinnen in Cannes unterrepräsentiert seien. Allerdings sind dieses Jahr mit Naomi Kawase ("Futatsume no mado") und Alice Rohrwacher ("Le meraviglie") nur zwei Regisseurinnen im Wettbewerb vertreten. Die 67. Internationalen Filmfestspiele von Cannes finden vom 14. bis 25. Mai 2014 statt.
Jury-Mitglieder bekanntgegeben
Christoph Waltz in der Cannes-Jury
Seit einigen Tagen steht das bereits im Vorfeld hochgelobte Wettbewerbs-Programm der Internationalen Filmfestspiele von Cannes fest. Nun hat das Festival die Jury-Mitglieder um Vorsitzenden Steven Spielberg bekanntgegeben. Darunter befinden sich die Schauspieler Nicole Kidman und Christoph Waltz sowie der Regisseur Ang Lee.
Naomi Kawase und Bent Hamer erstmals im Baskenland
Viele Premieren in San Sebastián
Naomi Kawase, Bent Hamer, Peter Mullan und Victoria Galardi feiern 2010 ihre Premiere beim Filmfestival in San Sebastián. Sie konkurrieren zum ersten Mal um den Hauptpreis der Concha de Oro, der goldenen Muschel.
Japanische Vielfalt in Frankfurt
Festival geht zu Ende
Das fünftägige japanische Filmfestival "Nippon Connection" in Frankfurt am Main ging am gestrigen Sonntag, dem 6. April 2008 zu Ende. Höhepunkt war die Verleihung des Nippon Cinema Award. Der Gewinner der Preisgelds von 2.000 Euro war Yosuke Fujita für die Kömodie "Fine, Totally Fine".
Cannes kürt Sieger
Goldene Palme für Cristian Mungiu
Das Internationale Filmfestival von Cannes 2007 hat seinen Sieger mit einer Abschlusszeremonie am gestrigen Sonntag, den 27. Mai 2007 gefeiert. Der rumänische Regisseur Cristian Mungiu überzeugte die Jury mit dem Sozialdrama "4 Months, 3 Weeks and 2 Days". "Es ist wie ein Märchen. Dieser Preis ist ein Zeichen für Filmemacher aus kleinen Ländern. Man braucht weder großes Budget noch große Stars"; sagte der Regisseur in seiner Dankesrede.
Überraschungen nicht ausgeschlossen
Favoriten in Cannes?
Die 60. Filmfestspiele von Cannes gehen am heutigen Sonntag, den 27. Mai 2007 in die Endrunde. Während sich bei vielen Filmemachern Erlösung breit macht, steigt bei anderen die Spannung. Denn schließlich wird heute die begehrte Goldene Palme für den besten Wettbewerbsbeitrag vergeben.
ÜbersichtNewsFilmeGalerienPreisbewerten
2021