Dani Levy bei der Berlinale 2007
Heike Maleschka/Ricore Text
Dani Levy bei der Berlinale 2007

Dani Levy

Geboren
17. November 1957
Tätig als
Darsteller, Regisseur, Drehbuch, Musik
Links
Kontakt / Agentur
Dani Levy
c/o X-Filme Creative Pool
Kurfürstenstrasse 57
10785 Berlin
Stand 08/08
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
3,0 (1 User)
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsbewerten
Dani Levy: Filmografie
2020  Die Känguru-Chroniken
Komödie - Deutschland
2019  Winterreise
Dokumentarfilm - Dänemark, Deutschland
2018  Sohn meines Vaters
Drama - Schweiz
Dani Levy: Vita
Dani Levy beginnt seine Künstlerkarriere als Clown in einem Jugendzirkus. Mit 20 Jahren tritt der am 17. November 1957 in Basel geborene Schauspieler erstmals im Theater Basel auf. 1979 reist er in die USA, wo er zwei Jahre als Vagabund umherzieht. Als er nach Europa zurückkehrt, wird er Filmemacher. Bei seinem Spielfilmdebüt "Du mich auch" schreibt er das Drehbuch gemeinsam mit seiner Schauspielkollegin und damaligen Lebensgefährtin Anja Franke. Mit Tom Tykwer, Wolfgang Becker und Stefan Arndt gründet der Regisseur 1994 X Filme. Mit "Stille Nacht - Ein Fest der Liebe" inszeniert Levy das erste Projekt der Produktionsfirma und des Filmverleihs. Einer seiner größten Erfolge ist "Alles auf Zucker!". Die Komödie wird beim Deutschen Filmpreis 2005 mit sechs Trophäen ausgezeichnet. Levy ist mit der Maskenbildnerin Sabine Lidl verheiratet. Mit ihren zwei Kindern lebt die Familie in Berlin.
Dani Levy: Interviews
Dani Levyk (Regisseur von "Das Leben ist zu lang")
Dani Levy hat gut lachen Humor liegt Dani Levy im Blut. Schon als Kind unterhielt er sein Publikum als Clown. Mit Komödien wie "Alles auf Zucker!" wurde der Regisseur erfolgreich. Nichts zu lachen hat hingegen Regisseur Alfi Seliger, der Protagonist seines aktuellen Films "Das Leben ist zu lang". Welche Gemeinsamkeiten zwischen Levy und seinem neurotischen Anti-Helden bestehen,...
Regisseur Dani Levy
Gute Komödie tun weh Nach dem Erfolg seiner Komödie "Alles auf Zucker!" wagt Dani Levy, was in Deutschland bislang undenkbar war: Eine Komödie über Adolf Hitler. In Berlin sprachen wir mit dem 49-Jährigen über sein gewagtes Projekt.
Dani Levy
Deutsch-jüdische Familiengeschichte Das seit dem zweiten Weltkrieg angespannte Verhältnis zwischen Juden und Deutschen ist Regisseur Dani Levy schon lange ein Dorn im Auge. Mit "Alles auf Zucker!" versucht der gebürtige Basler die Beziehung zwischen den beiden Völkern zu entspannen. Mit viel Witz und Political Incorrectness schildert er das Leben einer deutsch-jüdischen Familie. In Zürich...
Dani Levy: News
Regisseur Dani Levy
Familienglück ist alles
Dani Levys neuer Film steht in den Startlöchern. Zum namhaften Ensemble von "Das Leben ist zu lang" gehören unter anderem Veronica Ferres, Meret Becker, Heino Ferch und Markus Hering.
1. Basler Filmpreis 2009
Basler Filmpreis verliehen
Beim 1. Basler Filmpreis 2009 hat sich die Jury in der Kategorie Langfilm für die Dokumentation "No More Smoke Signals" von Fanny Bräuning entschieden. Der Film berichtet über das Leben und die Schwierigkeiten der Indianer in den heutigen USA. Der...
1. Basler Filmpreis 2009
Dani Levi in Basel
Am 9. Mai 2009 wird zum ersten Mal der Basler Filmpreis verliehen. In den Kategorien Langfilm (Spielfilm und Dokumentaion), Kurzfilm (Spielfilm und Dokumentation), Kunstfilm und Auftragsfilm sind je fünf Werke nominiert. Die Jury besteht aus dem...
Deutschland 09 - 13 kurze Filme zur Lage der Nation
Deutschland 09' geht weiter
Der Episodenfilm "Deutschland 09 - 13 kurze Filme zur Lage der Nation" startet diesen Donnerstag, dem 26. März 2009, in den deutschsprachigen Kinos. Das Werk ist ein Kurzfilmprojekt von und mit namhaften deutschen Regisseuren. Die Produzenten...
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsbewerten
2021