UIP
Luke Wilson in "Old School - Wir lassen absolut nichts anbrennen""

Luke Wilson

Geboren
21. September 1971
Bürg. Name
Luke Cunningham Wilson
Tätig als
Darsteller
Links
IMDB
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
5,8 (6 User)
ÜbersichtNewsFilmeGalerienInterviewMeinungenbewerten

News

Donna Tartts Weltbestseller auf der Leinwand
Luke Wilson übernimmt Nebenrolle in "The Goldfinch"
Sie gehört derzeit zu den ambitioniertesten Literaturverfilmungen in Hollywood, die Adaption von Donna Tartts Weltbestseller "Der Distelfink" unter Warner Bros. und Amazon Studios. Und Luke Wilson ist nun Teil des Projekts.
Seite: [1] 2
Luke Wilson an Bord von "Measure of a Man"
Luke Wilson ("Sterben für Anfänger") und "Two and a half Men"-Darstellerin Judy Greer sind der Besetzung von "Measure of a Man" beigetreten. Dies berichtet das Branchenblatt Deadline am 5. Oktober 2015. Die Independent-Produktion kreist um einen übergewichtigen Jugendlichen (Blake Cooper, "Maze Runner - Die Auserwählten im Labyrinth"), der an einem Sommer in den 1970er Jahren eine entscheidende Phase seines Lebens durchlebt. Er findet bei einem Unternehmer (Donald Sutherland) eine Anstellung und bekommt von dem alten Mann wichtige Werte vermittelt. Die Dreharbeiten unter der Regie von Jim Loach ("Shameless") laufen bereits in Rhode Island.
Hauptrolle im Western-Thriller "Outlaws and Angels"
Luke Wilson vereitelt Francesca Eastwoods Romanze
Luke Wilson ("Die Royal Tenenbaums") und Francesca Eastwood, die Tochter von Clint Eastwood, werden in "Outlaws and Angels" zu sehen sein. Die Handlung des Western-Thrillers kreist um eine bedrohte Romanze zwischen einem Gesetzlosen und einer jungen Frau.
Giovanni Ribisi in "Meadowland" dabei
Giovanni Ribisi ("A Million Ways to Die in the West") und Juno Temple ("Maleficent - Die dunkle Fee 3D") werden an der Seite von Olivia Wilde und Luke Wilson in "Meadowland" zu sehen sein. Das Drama handelt von einem Paar (Wilde, Wilson), dessen Sohn spurlos verschwunden ist. In welche Rollen Ribisi und Temple geschlüpft sind, steht noch nicht fest. Regie führt Spielfilm-Debütantin Reed Morano nach einem Drehbuch von Chris Rossi. Wie das Filmmagazin Hollywood Reporter am gestrigen 18. August 2014 berichtet haben die Dreharbeiten bereits in New York begonnen.
Olivia Wilde in einer Existenzkrise
Olivia Wilde ("Dr. House") und Luke Wilson ("Sterben für Anfänger") spielen in "Meadowland" mit. Bei dem Drama handelt es sich um das Regiedebüt des Kameramannes Reed Morano ("Kill Your Darlings - Junge Wilde"). Im Zentrum der Handlung steht ein Paar (Wilde und Wilson), das durch den Tod ihres Sohnes in eine existenzielle Krise gerät. Das Drehbuch stammt von dem Debütanten Chris Rossi. Die Dreharbeiten beginnen Mitte August dieses Jahres in New York.
Unter der Sonne Kaliforniens
Helen Hunt dreht zweiten Spielfilm "Ride"
Helen Hunt ("The Sessions - Wenn Worte berühren") wird mit "Ride" ihren zweiten Spielfilm nach "Then She Found Me - Manchmal kommt alles auf einmal..." aus dem Jahr 2007 inszenieren. Laut Medienberichten hat die Oscar-Preisträgerin die Finanzierung des Projekts gesichert. Hunt hat auch das Drehbuch zum Drama verfasst, wird die Hauptrolle spielen und als Produzentin fungieren.
Kristen Wiig knapp dem Tod entkommen
Kristen Wiig ("Brautalarm") und ihr ehemaliger "Saturday Night Live"-Kollege Bill Hader ("Men in Black 3 (3D)") werden in "The Skeleton Twins" mitspielen. Die Independent-Komödie handelt von einem Geschwisterpaar (Wiig und Hader), das knapp dem Tod entkommt. Der Vorfall führt dazu, dass sich beide mit ihren jeweiligen Lebensentscheidungen auseinandersetzen. Während die Schwester ihre Ehe überdenkt, sucht ihr schwuler Bruder seinen ehemaligen Geliebten auf. Wie das Entertainmentmagazin Variety am gestrigen Dienstag, den 7. November 2012 berichtet, wird Luke Wilson ("Die Royal Tenenbaums") den Ehemann der Schwester verkörpern. Craig Johnson ("True Adolescents") wird das Drehbuch verfilmen, das er gemeinsam mit Mark Heyman ("Black Swan") verfasst hat.
Luke Wilson trifft Elvis Presley
Luke Wilson ("Sterben für Anfänger") und Kevin Connolly ("Entourage") werden Nebenrollen in "Elvis & Nixon" übernehmen. Im Biopic geht es um ein Treffen zwischen Richard Nixon und Elvis Presley im Jahre 1970. Der damalige US-Präsident wollte den Musiker für den Kampf gegen Drogen gewinnen. Nixon wird von Danny Huston verkörpert, Presley von Eric Bana (wir berichteten: Eric Bana trifft Richard Nixon). Wilson soll einen Freund Presleys spielen und Connolly einen Limousinen-Fahrer. Dies berichtet das Entertainmentmagazin Hollywood Reporter am gestrigen Donnerstag, den 17. November 2011.
Lebensverändernde Erfahrung
Luke Wilsons Ex erleuchtet
Luke Wilson und Diane Ladd spielen im Comedy-Pilotfilm "Enlightened" mit. Zuvor wurde bereits Laura Dern für die Hauptrolle verpflichtet. Sie spielt die selbstzerstörerische Amy, die nach einem Zusammenbruch eine Erleuchtung hat. Daraufhin beschließt sie, ihr Leben zu ändern.
Keanu Reeves startet bei Grand Prix
Rasen für den guten Zweck
Meldungen über Schauspieler und Autos stehen meist in Verbindung mit Alkohol oder überhöhter Geschwindigkeit. Oder mit Schminke, wie im Fall von Lindsay Lohan, die aus Eitelkeit gerne mal den Verkehr außer Acht lässt. Nun wurde bekannt, dass einige Schauspieler rasen dürfen, ohne den Führerschein zu riskieren!
Mike Judges neuer Anlauf
Betrogener Jason Bateman
Jason Bateman ("Juno") übernimmt die Hauptrolle in Mike Judges neuer Komödie "Extract". Der Film ist das erste Projekt, das unter Judges neuer Produktionsfirma Ternion Productions hergestellt wird.
Zickenkrieg am Set
Wilson und Beckinsale zoffen sich
Am Set von "Vacancy" soll es hoch hergehen. Die beiden Hauptdarsteller Luke Wilson und Kate Beckinsale sollen sich angeblich nicht ausstehen können. Im Thriller spielen die verwöhnten Hollywoodstars ein Ehepaar, das ermordet werden soll.
Horror mit Kate
Hotel als Snuff-Kulisse
Kate Beckinsale und Luke Wilson arbeiten derzeit gemeinsam an einem Horrorprojekt. Der Streifen spielt in einem einsam gelegenen Hotel. Das von dem jungen Ehepaar bezogene Zimmer ist vollends mit Videokameras ausgestattet, denn die Gäste sollen die Hauptakteure eines Snuff-Films werden.
Tauziehen geht weiter
Ewings in der Krise
Das Tauziehen um das Remake der Fernsehkultserie "Dallas" geht weiter. Nach zahlreichen Problemen im Vorfeld der Dreharbeiten, hat Jennifer Lopez jetzt das Handtuch geschmissen. Die Sängerin und Schauspielerin war für die Rolle der alkoholkranken Sue Ellen Ewing vorgesehen.
Seite: [1] 2
ÜbersichtNewsFilmeGalerienInterviewMeinungenbewerten
2021